35,2%

Aus aktuellem Anlass

Die Horde Pacmen, die auf meinen Körper seit gut sechs Wochen losgelassen werden, hat erfolgreich gearbeitet. Die Größe der Metastasen ist um mehr als ein Drittel – genau um 35,2% – zurück gegangen. Das ist ein schöner Erfolg.

Als ich Dr. Bußmann vor einer Woche nach dem Ziel der Chemo fragte, meinte sie: Das Wachstum der Metastasen zum Stoppen zu bringen. Ein Rückgang wäre schon ein doppelter Erfolg. Und die Vision, natürlich, eine vollständige Rückbildung.

Wir werden sehen, was die Pacmen noch zu leisten imstande sind. Die Ärztinnen legen sich natürlich auf keine Voraussage fest. Aber der erste gute Schritt ist getan.

Und das ist auch eine gute Motivation für die zweite Hälfte – die wir aber auch gut gebrauchen können. Denn die Chemo ist kein Spaß. Besonders diese, die erste Woche eines Zyklus, ist anstrengend. Das wird dann zwar tendenziell besser, aber die Tagesform ist wenig berechenbar.